fb
+49 (0)661 9427731 buero@ute-straub.de

Vom Geologischen Wanderpfad zur Fuldaquelle

Wer die Wasserkuppe fürs Wandern kennt und sich trotzdem uns an diesem Tag anschließt, entdeckt eine neue Faszinantion oder wiederholt und geniesst wiedermal neu. Wir starten um 10:00 Uhr und sammeln uns beim Treffpunkt vor dem Segelflugmuseum Wasserkuppe. Diesmal sind fast alle neu und stellen sich erstmal vor. Für den Nachmittag ist Regen angesagt, doch das kümmert uns erstmal nicht.

Die Vorfreude und Neugier auf gemeinsames Naturerleben ist größer und treibt uns an.

Der Weg führt uns um die Wasserkuppe herum weiter Richtung Fliegerdenkmal – erster Fotostop. Das Fliegerdenkmal auf der Wasserkuppe in der Rhön wurde 1923 errichtet und erinnert an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Feldpiloten. Wo ist der Pferdskopf? Noch ein Stück weiter – Gipfelwege haben eine besondere Anziehung. Dann ist es geschafft: Staunend stehen wir und blicken in die Weite, hier ist das Land der Fernen.

Wir fühlen den Wind im Gesicht, der die Haare zerzaust.

Im Foto ein Blick zurück zum Radom – wir überlegen, welcher in der Ferne sichtbare Hügel wohl Maulkuppe, Milseburg und anderes ist. Dann steigen wir ab zum Guckaisee. Immer wieder großartige Ausblicke! Achtung Gegenverkehr – der Weg ist schmal. Unter Wanderern nicht so bekannt ist dieser Geologische Wanderpfad, dem wir vom Pferdskopf zum Guckaisee folgen. Um die Mittagszeit erreichen wir den See und kehren in den Guckaistuben ein.

Die zünftige Außenlounge ist für uns wie gemacht, Sitzkissen werden uns gereicht.

Wir führen offene Gespräche und lachen viel. Nach der Pause geht es weiter, um den Guckaisee herum auf dem Wanderweg – unser nächstes Zwischenziel ist die Fuldaquelle. Gefühlt laufen wir abseits der Touristenmeile über die Höhen, bequeme Wege, immer sanft bergauf, an Kuhweiden entlang und unterhalb des Flugplatzgeländes weiter. Immer noch schönes Wetter – ein Geschenk, das wir Stunde um Stunde annehmen und geniessen. Zum gemeinsamen Erleben passt, dass die Gruppe fast immer zusammen stehen bleibt, wenn sie auf einen Einzelnen oder aufeinander wartet.

An der Fuldaquelle sitzen wir unter den Bäumen, machen Pause und es tröpfelt leicht.

Dankbar darüber, dass der Himmel sich bis hierher trocken gehalten hat, kürzen wir den restlichen geplanten Weg ab und wandern über die Abkürzung direkt zur Wasserkuppe zurück. Wir trinken für den Absacker noch einen Kaffee im Flughafenbistro und schmieden Pläne zum Wiedersehen. Dieser kleine Eindruck –  schau hier rein! – kann nicht mithalten mit dem, was wir sehen und erleben unterwegs. Der Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll ist zutreffend, wir laufen 11,5 km und bewältigen 434 m Höhenunterschied.

Hier geht es >klick< zu den nächsten Wanderungen! Komm vom Sofa runter, buche deine Wunschtour und dann packe deinen Rucksack und sei dabei!

Und hier >klick< abonnierst du den gratis Infobrief, damit du am Ball bleibst!

Hier beginnt die Fotomeile:

der Blick in die Ferne UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Um die Wasserkuppe UteStraub

hirstorisches Fliegerdenkmal UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Fliegerdenkmal UteStraub

vom Pferdskopf zurück geblickt UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Blitz zurück vom Pferdskopf UteStraub

vom Pferdskopf in die Weite UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Pferdskopf grandiose Aussicht UteStraub

Pause am Guckaisee UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Pause am Guckaisee UteStraub

auf der Extratour Guckaisee UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Extratour Guckaisee UteStraub

die Gemeinschaft war super schön UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs den richtigen Weg nehmen UteStraub

am Flugplatz entlang UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs abseits der Touristenmeile UteStraub

tolle Gemeinschaft unterwegs UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs Gemeinsamkeit erleben UteStraub

aufeinander warten UteStraub

2020-08 Singles-unterwegs aufeinander warten UteStraub

nautur hautnah Ute Straub

2020-08 Singles-unterwegs natur unterwegs UteStraub

Gratis Infobrief für dich

Nur so verpasst du nichts!

Nächste Tour buchen!

Raussuchen, anmelden und Spaß haben!